Neue Behandlungsmethoden bei Krebserkrankungen

Es gibt viele verschiedene Arten von Krebs und genauso viele Behandlungsmethoden. Nicht alle Krebsarten sind auch bösartig, doch wenn man von Krebs spricht, denkt man meistenteils an diese Form. Krebs entsteht durch Fehlinformationen in den Zellen, die sich unkontrolliert im ganzen Körper ausbreiten können und so genannte Tumore bilden, die gesundes Gewebe zerstören. Es gibt in der herkömmlichen wie in der alternativen Medizin mehrere Möglichkeiten, dieser Erkrankung entgegen zu wirken.

Bei fast allen Krebsarten ist eine Operation von Nöten. Dabei wird ein Großteil vom bösartigen Gewebe entfernt. Danach verschreibt der Arzt eine Nachbehandlung. Dazu gehören Chemotherapie, Röntgenstrahlen und Biotherapie.

Bei der Chemotherapie werden Medikamente eingenommen, die die Krebszellen absterben lassen sollen. Diese werden in Form von Tabletten oder als Injektion gegeben. Die Tabletten stoppen das schnelle Wachstum der bösartigen Zellen, was typisch für diese ist. Der Nachteil dieser Behandlung ist, dass auch andere Zellen im Wachstum gestoppt werden. Die Dosierung muss exakt sein, um die negativen Nebenwirkungen auf ein Minimum zu bringen.

Röntgenstrahlen nutzen die Strahlung, um die Krebszellen zu zerstören. Die Energie, in Form eines Lasers oder Impulses, wird direkt auf das kranke Gewebe gerichtet und das DNA zerstört, so dass sie sich nicht mehr vermehren können. Auch hierbei besteht die Gefahr, dass die Energie auch gesundes Gewebe angreift, dass um den Krebstumor herum liegt.

Auch bei der Biotherapie werden Medikamente eingenommen, die das bösartige Gewebe und ihre Zellen zerstören bzw. deren Wachstum stoppen soll. Dazu werden Nahrungsstoffe, die die Krebszellen zum überleben brauchen, aus der Ernährung vollkommen gestrichen.

Wasser spielt ebenfalls eine grosse Rolle bei der Krebsbekämpfung.

Krebs gehört zu den schwersten Krankheitsformen und sollte immer von einem Spezialisten behandelt werden. Neue Technologien haben sich enorm in den letzten Jahrzehnten entwickelt, und die Chance, ihn zu besiegen, sind enorm gewachsen.